Vorsicht bei vermieteten Immobilien

Bevölkerungsrückgang in Deutschland

Das Thema Bevölkerungsentwicklung in Deutschland ist immer wieder mal in den Medien vertreten. Wenn Sie Produkte für Ihre Altersvorsorge gewählt haben, bei denen die Anzahl Bundesbürger einen Einfluss hat, sollten Sie sich für dieses Thema unbedingt interessieren! Beispielsweise bei vermieteten Immobilien ist es absolut entscheidend, wie groß der Markt ist, in diesem Fall also die Anzahl potenzieller Mieter für Ihr Objekt.
Die Bevölkerung in Deutschland schrumpft in den nächsten ca. 50 Jahren stark. Laut den Prognosen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden aus dem Jahre 2010 leben in Deutschland im Jahr 2030 gerade noch 77,3 Millionen Menschen, also 4,2 Millionen weniger als 2010 (81,5 Millionen). Im Jahr 2060 gibt es sogar nur noch 64,6 Millionen Bürger, was eine Verringerung von 16,9 Millionen gegenüber 2010 darstellt!

Denken Sie also daran: Wenn Sie eine Immobilie vermieten oder vermieten möchten, reduziert sich die Anzahl möglicher Mieter in den nächsten Jahren. Doch das ist nicht alles. Immer mehr Menschen setzen auf ein Eigenheim, wodurch die Anzahl Mieter zusätzlich abnimmt…

Anzahl Bundesbürger (in Millionen)
Quelle: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Möchten Sie mehr wissen? Rufen Sie uns an: Tel. 08671 9641-10 (Maklerbetreuung).

Autor: Philipp von Wartburg, monad GmbH, 29.05.2012

Kommentare